Brennstoffzellen: Effizienz-Technologie der Zukunft

Brennstoffzellen ermöglichen die gleichzeitige Produktion von Wärme und Strom. Die Energie wird durch die Erzeugung einer chemischen Reaktion gewonnen. Dafür nutzt man die Verbindung aus dem im Erdgas enthaltenen Wasserstoff und dem Sauerstoff aus der Luft. Die beiden Stoffe müssen konstant hinzugefügt werden. Brennstoffzellen arbeiten sowohl geräusch- als auch geruchlos. Außerdem sind sie umweltschonend, da der CO2 Ausstoß nur gering ist. Brennstoffzellen können staatlich gefördert werden. Bei der KfW erhält man einen Zuschuss, der bis zu 40% der Anschaffungs- und Wartungskosten ausmacht. Der Förderungsantrag muss vor dem Erwerb gestellt werden.

 
Wir sind zertifizierter Partner für den Einbau von Brennstoffzellen.