Regenwasser für Gartenbewässerung

Vieles spricht für die Regenwasser als Gartenbewässerung. Trinkwasser ist aber ein kostbares Gut, das Preissteigerungen unterworfen ist, weil der Grundwasserspiegel sinkt und die Trink- und Abwasseraufbereitung immer kostenintensiver wird. Regenwasser ist da die preiswertere und vorteilhaftere Alternative, denn Regenwasser ist weder kalk- noch chlorhaltig und so das bessere Gießwasser für alle Pflanzen. 

Sie möchten Ihr Regenwasser nutzbar machen und haben Interesse an einem Regenwassertank? Dann treten Sie mit uns in Kontakt.